Menu

“Finde heraus, aus welchem Holz du bist, und mache etwas Eigenes daraus.”

(Bernd Schmid)

Ulrike Mas

Steckbrief >>>
Innere Welten >>>
Vision und Wertewelt >>>
Drei-Welten-Modell >>>


Anschrift Firma:
Name: Mit Mas zum Ziel
Straße: Im Lustjagen 8
LKZ/PLZ/Stadt: D-67459 Böhl-Iggelheim
Fon: 0 63 24 / 64 0 81
Fax: 0 32 12 / 10 500 13
Mobil: 0176 / 50 10 85 46
Email: ulrike.mas@mit-Mas-zum-Ziel.de
Website:www.mit-Mas-zum-Ziel.de

Anschrift privat: s.o.
Private Daten:
Geburtsdatum: 16. September 1966
Geburtsort: Schwäbisch Gmünd
Seit 1995 verheiratet, 3 Kinder (Victor Leon 1997, Paula Olivia 1999, Gregor Louis 2002)
In der Freizeit liebe ich Tanzen, Acrylmalerei, alle Aktivitäten mit Familie und Freunden

Allgemeine und berufliche Bildung

1972–1976 Grundschule Lauterstein
1976–1985 Rechberg-Gymnasium Donzdorf
Abschluss: Allgemeine Hochschulreife am 25.06.1985

01.08.1985-31.07.1986 Praktika Inland: Marketing Services BASF AG Ludwigshafen
Aug. 1986-März 1987 Praktika Ausland: Werbeagentur „Geer, Du Bois, Inc.“ New York, Manhattan Im Auftrag der BASF AG Ludwigshafen
1987-1989 Grundstudium der Betriebswirtschaftslehre, Universität Mannheim

 

Berufliche Tätigkeiten

1989-1992 Selbständigkeit im Strukturvertrieb, Bereich Lebensversicherungen
Hamburg-Mannheimer-International AG
Begleitend: 3-jährige Trainerausbildung bei der Hamburg-Mannheimer-Akademie

 

Aug. 1992-März 2002

Assistentin Vertriebsleiter
Distriktleiterin Schweiz
Trainerin, zuletzt Cheftrainerin
im Biffar-Trainingszentrum
Biffar GmbH & Co.KG, Edenkoben

 

Februar 1995 - März 19997

Fach-und Verkaufstrainerin bei GMT, Gesellschaft für Managementtraining, Butz & Partner Eltville
weiterhin Trainings für Biffar als externe Trainerin
Begleitend: Aus-und Weiterbildung zum Coach durch das Trainingsinstitut „Heitsch & Partner“

seit Juni 1997

Selbständigkeit, Gründung der Fa. mit Mas zum Ziel
mit den Schwerpunkten:
-Meine Rolle als Führungskraft
-Nachwuchsführungskräfteentwicklung
-Geniusarbeit
-„ Ressource Ich“
-„Erhaltung der eigenen Ressourcen“
-Systemisch Führen
-horizontale und vertikale Teamentwicklung
-Einzelcoaching systemisch
-Begleitung Einzelner und Teams bei Change-Prozessen
-Kommunikations-, Persönlichkeits -und Verhaltenstrainings

 

Seit März 2006 Curriculum I und II systemisches Coaching und Teamentwicklung, Institut für systemische Beratung,
Wiesloch, Leitung Dr. Bernd Schmid

 

2009 Master-Curriculum bei Dr. Bernd Schmid

 

2011 Akkreditierung zum Team-Management-System-Berater, TMS Akademie

2012 Akkreditierung zum International-Team-Trust-Indicator ITTI
Qualifizierung zum systemischen Gesundheitscoach,
KGC Dr. M. Lauterbach
Zertifizierung zum Hypnosystemischen Coach bei Dr. med. Gunther Schmidt

 

Kundenschwerpunkte

Profitunternehmen, Konzern und Mittelstand

 

Spezielle Branchenkenntnisse

Stahlindustrie, Personaldienstleistung,
Druck & Verlag,
Facility Management,
Immobilien, Bauelemente, Inneneinrichtung, Flughafenbetreiber, Uhren & Schmuck, Hochschule, Ministerium

 

Arbeitssprachen:

Deutsch, Englisch, Französisch

 

Tätigkeitsschwerpunkte:

Genius-und Ressourcenarbeit
Führungskräfteentwicklung
Teamanalyse und Teamentwicklung
Vertriebscoaching / Motivation
Impulsvorträge
Konfliktmoderation
Systemische Wertschöpfung
Persönlichkeitstrainings, spez. Frauentrainings („Familie und Karriere“)
Selbstmanagement
Kick-off-Veranstaltungen
Unternehmens-Kultur-Entwicklung
Gesundheitscoaching
Burn-Out-Prävention
Lehrtrainerin für Prozessbegleiter

 

Was meine Kunden besonders an mir schätzen:
Meine Wertschätzung, meine Klarheit, meine Professionalität, meinen
Humor, meine Fähigkeit, Menschen zu begeistern, Potentiale zu
entdecken und zu stärken, und selbst verhärtete Fronten und Knoten
aufzulösen.

Es entsteht eine neue Qualität von Kommunikation!
Mit meiner positiven Lebenseinstellung, meiner Leidenschaft und
meiner pragmatischen Arbeitsweise werde ich als „Lebenskünstlerin“
bezeichnet. Auf meiner privaten Bühne als Ehefrau und Mutter von drei
Kindern schöpfe ich die Kraft für meine berufliche Bühne und meine
Arbeit gibt mir wiederum die Kraft für meine private Aufgabe.

Ich sehe meine Lebensaufgabe darin (als Kind wollte ich Seelsorger werden),
Menschen mit dem Herzen zu begleiten, um die psycho-soziale Gesundheit zu stärken!
Aus einer Bauernfamilie stammend, weiß ich, mit welcher Sorgfalt,
Geduld und welcher Demut der Boden professionell vorbereitet werden
muss, um dann den Samen mit dem richtigen Maß zu säen und dann
auch dafür zu sorgen, dass verantwortungsvoll die Saat mit Nährstoffen
versorgt wird, bis sie geerntet werden kann.


>